Vita

Viktor Wolf (1986) lebt und wirkt als Musiker und Komponist in Berlin. Er studierte zuerst „Jazz-Saxophon“ an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Mannheim und schloss sein Studium anschließend am Jazz-Institut Berlin („HfM Hanns Eisler, UdK Berlin“) ab. Viktor Wolf ist Mitglied zahlreicher Bands und Theaterproduktionen, mit denen er weltweit auftritt und auf CDs, Rundfunk und Fernsehmitschnitten zu hören ist und schreibt die Musik für sein eigenes Ensemble PanoramaPeng.

Er spielt und spielte Musik mit Jazz-Künstlern wie Aly Keita, Hayden Chisholm, Claudio Puntin und tourte mit  Bands wie MardiGras.BB, Flo Mega & The Ruffcats, Rotfront oder Marshall Cooper. Als Musiker reist er in ganz Europa und nahm an Konzertreisen in die USA, nach Mexico, Indien, Marokko und in den Yemen teil.

Viktor bedient eine große Palette an Holzblasinstrumenten : Sopran-, Alt-, Tenor-, Bariton-, Basssaxophon, Klarinette, Bassklarinette, Kontrabassklarinette, Flöte und Piccolo. Gerade in großen Ensembles ist er daher auch ein gefragter Sideman. So spielte er mit dem  Bundesjugendjazzorchesters, der Jungen Deutschen Philharmonie, dem Ed Partyka Jazz Orchestra und Malte Schiller's Red Balloon. Er war Principal bei Musical Produktionen, wie „West Side Story“ am Deutschen Theater in Göttingen und CHICAGO am Theater des Westens und am Deutschen Theater in München.



Videos